Traversflöte nach G A Rottenburgh von Rudolf Tutz Innsbruck

Preis: 1300 Euro, sehr gut erhaltenes Exemplar gebaut von Rudolf Tutz, Registerzug am Fußstück, nach dem historischen Original von Godfridus Adrianus Rottenburg aus Brüssel - derzeit im Besitz von Barthold Kuijken. A 415 Hz

Die Flöte ist sehr universell einsetzbar und deckt das gesamte Barocke Flötenrepertoire bis zum "empfindsamen Stil" ab.


Traversflöte Rudolf Tutz Rottenburgh

Weitere Informationen anfordern

Sie haben ein Instrument zu verkaufen? Melden Sie sich:

Ihr Name, Vorname*
Ihre E-Mailadresse*
Ihre Nachricht an uns