Schwedlerflöte Reformflöte Schuster und Co Markneukirchen

Preis: 650 Euro konische Querflöte nach dem System Schwedler, spielbar aber unrestauriert, Holz und Mechanik in sehr gutem Zustand, Palisanderholz (Dalbergia Nigra?) gebaut vor 1944. Die Firma bestand von 1881 bis 1943.

Mit Maximilian Schwedler (Soloflötist im Gewandhausorchester Leipzig) entwickelte Carl Kruspe die Schwedler-Kruspe-Reformflöte.

Die Schwedler-Kruspe-Reformflöte stellt den Höhepunkt der Entwicklung von Flöten traditioneller Bauart mit invertiert konischer Bohrung dar. Die Flöte hat eine handwerklich aufwändig gebaute Mechanik mit zahlreichen Resonanz- und Trillerklappen.


Schwedlerflöte Schuster und Co Markneukirchen

Weitere Informationen anfordern
Ihr Name, Vorname*
Ihre E-Mailadresse*
Ihre Nachricht an uns