Logo der Firma Kempf
Piccolo Bürger Strassburg

Piccolo Bürger Strassburg

Die Piccolo Bürger Strassburg wird in meiner Werkstatt sorgfältig restauriert und ist in einem sehr guten Erhaltungszustand, keine Risse, dunkelbraunes Cocos-Holz, geschmiedete Neusilberklappen, geschlossen Gis. A 438-442. Die Flöten von Julius Max Bürger, der 12 Jahre auf Wanderschaft war (unter anderem bei Boehm und Mendler) bevor er sich 1881 in Strasbourg niederließ, gelten als ungewöhnlich klangschön und rein in der Intonation.

Piccolo Carl Schreiber Markneukirchen

Piccolo Carl Schreiber Markneukirchen

sehr seltene Piccolo von Carl Schreiber, geschmiedete Silber-Mechanik,  Grenadillholz, guter Erhaltungszustand, Polster spielbar aber älter, schöner warmer und freier Klang, ausgedünntes Kopfstück von Philipp Hammig, mit Etui. Diese Piccolo stammt aus dem Besitz von Prof. Arndt Schöne, er spielte als Soloflötist der Staatskapelle Dresden in der Semperoper und prägte dort den Flötenklang – als Professor an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden bildete er viele Generationen an Schülern aus.

Kopfstück für Piccolo Fischer Bremen

Kopfstück für Piccolo Fischer Bremen

Preis: 700 Euro Kopfstück für Piccolo Fischer Bremen, Königsholz, die Kopfstücke von Herrn Kopitzki genießen einen sehr guten Ruf. Besonders geeignet zur Kombination mit einem Piccolo von August Richard Hammig, wird die Intonation und der Klang Ihrer Piccoloflöte deutlich verbessert.